BOLZMANN 
Tragikkomödie | 30 Min. | 2020

René Kleinschmidt, ein abgehalfteter Ex-Lokalfussballstar, will neue Anerkennung in seiner altberliner Eckkneipe erlangen, indem er ein Kickerturnier gewinnen will - wären da nicht

die Visionen seines früheren Ichs „Bolzmann“, die ihn verfolgen.

Der Film wurde 2018 mit einer Förderung von 15.000 € von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien bedacht und befindet sich in der Festivalauswertung.

 

Buch & Regie: Janis Westphal

DoP: Julian Lück

©2020 by svnpks | Impressum

  • Facebook
  • Instagram
  • Vimeo